75. Grundschule Dresden-Leutewitz

Sekretariat: 0351 4224721

Landesfinale Sport- Spiel- Spaß

Am 25.April 2013 in der Dresdner Margon-Arena: Die besten Grundschulen Sachsens treffen sich zum Landefinale „Jugend trainiert für Olympia“ in den Leichtathletik-Staffeln. Mit dem 2. Platz im Regionalfinale hatten wir uns zum ersten Mal für das Landesfinale qualifiziert. Fanni und Hans aus der 4a haben dafür sogar ihre Abschlussfahrt ins Landheim nach Sebnitz unterbrochen. Um 10:00 Uhr ging es endlich los: Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Treffsicherheit waren gefragt. Im Kriechtunnel durfte man kein Angst vor Dunkelheit haben. Dann waren auch Ausdauerlauf und Sportquiz geschafft. Als der Zwischenstand angesagt wurde, konnten wir es kaum fassen. Wir lagen auf dem zweiten Platz hinter Schneeberg und ganz knapp vor Zwickau und Nossen.  Nun blieb nur noch die große Abschlussstaffel. Hier zählte die doppelte Punktzahl und Zusatzpunkte gab es für Treffer auf die Zielwand. Alle gaben noch einmal ihr bestes.

Und dann stieg die Spannung, als die Siegerehrung vorbereitet wurde.
„Den 3. Platz“ tönte es aus dem Lautsprecher, „belegt die 75. Grundschule Dresden-Leutewitz.“ Jeder erhielt eine Bronze-Medaille und ein „Jugend trainiert für Olympia“-T-Shirt. Frau Antes ließ es sich nicht nehmen, Herrn Helbig per SMS über diesen tollen Erfolg zu informieren.

Den 3. Platz erkämpften:

2. Klasse: Hannah, Mara, Nico, Tobias
3. Klasse: Felicitas, Josi, Hannes, Jannik 4. Klasse: Fanni, Nora, Tizian, Hans

Ein großes Dankeschön geht an den Förderverein, der uns extra für diesen Wettkampf neue T-Shirts gesponsert hat.