75. Grundschule Dresden-Leutewitz

Sekretariat: 0351 4224721

Siegfried Schmutzler

Der älteste Schüler unserer Schule, Siegfried Schmutzler, übergab am 04. November 2005 in einer Feierstunde sein Gemälde „Frauenkirche“ an die Kinder und  Erwachsenen seiner ehemaligen Bildungseinrichtung und erzählte aus seinem bewegten Leben.

 

Nach dem großen Ereignis der Frauenkirchenweihe am Reformationstag gab es auch für die 75.Anlass, die Kinder auf dieses wiedererstandene Bauwerk hinzuweisen. Der älteste Schüler dieser Schule, Siegfried Schmutzler, übergab am 04. November 2005 in einer Feierstunde sein Gemälde „Frauenkirche“ (SZ berichtete am 29.10.05 davon) an die Kinder und Erwachsenen seiner ehemaligen Bildungseinrichtung. Der Schulchor begleitete die Bildenthüllung mit Glockenklang und sang vom Frieden in unserer Welt. Die Schüler lauschten interessiert und gebannt den Worten des 90 – Jährigen. Siegfried Schmutzler gab seine Erfahrungen aus der Schulzeit weiter und erzählte von der Frauenkirche. Alle erfreuten sich an den frischen Farben des Bildes. Es wird nun einen Ehrenplatz in der Aula erhalten. Schüler und Pädagogen wünschten sich, dass der rüstige Rentner uns im nächsten Jahr zum 130. Schulgeburtstag wieder besucht.

Ursula Schulz – Lehrerin der 75.Gundschule Dresden