75. Grundschule Dresden-Leutewitz

Sekretariat: 0351 4224721

Skilager Januar 2011

In diesem Jahr hatten die 3. Klassen unserer Schule zum ersten Mal die Möglichkeit ins Skilager nach Oberwiesenthal zu fahren.

Am 3.1. ging es los. Ein Reisebus brachte uns zum Hotel „Am Fichtelberg“. Wir waren in 2-Bettzimmern untergebracht. Nach dem Auspacken hat jeder in der Skischule seine Ausrüstung erhalten, damit es am nächsten Tag gleich richtig losgehen konnte.

Wir wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt, die Anfänger, die Fortgeschrittenen und die Snowboardfahrer. Der Unterricht fand immer von 10 Uhr bis 12 Uhr statt und nach der Mittagspause ging es von 14 Uhr bis 16 Uhr weiter. Das Mittagessen gab es gleich nebenan im Restaurant „Lawine“. Der Skiunterricht hat uns allen viel Spaß gemacht, obwohl es sehr anstrengend und manchmal auch bitterkalt war. Schnell merkten wir, wie es immer besser klappte und jeder freute sich über seine Erfolge. Am letzten Tag durften die Kinder aus der Anfängergruppe, die schon recht sicher beim Skifahren waren, mit dem Skilift auf den kleinen Fichtelberg fahren und ihre erste Abfahrt absolvieren. Alle waren sehr stolz, als sie gut im Tal ankamen.

An den Abenden hatten wir Freizeit, waren im Schwimmbad und im Spieleland. 21 Uhr haben wir glücklich und geschafft im Bett gelegen und schnell geschlafen. Als Abschluss fand eine Apres Skiparty mit anschließender Auswertung statt. Jeder von uns hat in dieser Woche viel gelernt, sein Bestes gegeben und jede Menge Spaß gehabt.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge packten wir am Donnerstagabend unsere Koffer. Gern hätten wir unser Können nochmals unter Beweis gestellt, aber die Freude auf zu Hause war auch groß.

Nach dem Frühstück am Freitagmorgen ging es mit dem Reisebus wieder nach Dresden zurück und wir freuten uns, endlich alles zu Hause erzählen zu können.